Brot für Dummies

No-Knead-Bread
No-Knead-Bread

Wahrscheinlich bin ich die letzte, die das No-Knead-Bread macht, aber dafür schon einige Male. So lecker und einfach in der Herstellung ist das Brot.

Zutaten

400g Mehl (Typ: egal)
1,5 TL Salz
1/4 TL Trockenhefe
320ml Wasser

Zubereitung

Teig vorbereiten

Zunächst mischt man das Mehl mit Salz und Trockenhefe und gibt dann das Wasser hinzu. Das rührt man dann so lange bis kein trockenes Mehl mehr in der Schüssel ist. Die Schüssel deckt man dann ab und stellt sie für ca. 16 Stunden beiseite. Bei mir steht das „ca.“ für 12-24 Stunden.

Teig verarbeiten

Wenn der Teig aufgegangen ist schüttet man ihn mit Hilfe eines Teigschabers auf eine (kräftig) bemehlte Arbeitsplatte. Dann gibt man noch etwas Mehl oben drauf und formt aus dem Teig eine brotähnliche Form. Am besten gelingt dies, wenn man den Teig einmal an allen Seiten zusammenfaltet.

Backen

Diesen Teighaufen gibt man dann in eine Form. Wichtig: Die Schüssel sollte mit Backpapier ausgelegt sein und sie muss einen Deckel haben. Denn das ganze kommt dann bei ca. 240°C (vorgeheizt!) für 45 Minuten mit Deckel und dann 8 Minuten ohne Deckel in den Ofen.

Die genauen Zeitangaben muss wahrscheinlich jeder selber herausfinden. Das ist abhängig vom Ofen und davon wie man das Brot am liebsten hätte. In meinem Ofen sind halt 45 Minuten mit Deckel und dann noch einmal 8 Minuten ohne Deckel zum Farbe nehmen ideal.

Schöne Rezeptbeschreibungen gibt es übrigens auch bei is a blog und bei Anke Gröner.

Und wer was gucken möchte, dem empfehle ich dieses Video:


You-tube-Video

1 Kommentar zu „Brot für Dummies

Schreibe einen Kommentar

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.